Artikel im Tagesspiegel 1990 Britische Glaskunst

Glaskunst Glasschmuck Modeschmuck Dichroic Schmuck

Der Berliner Tagesspiegel berichtet über "British Glass Artists"

Artikel im Tagesspiegel 1990

Britische Glaskunst

Die Galerie Glaswerk in der Kantstraße wagt sich mit Stilgefühl an die ästhtetische Erziehung des deutschen Alltags. Sie arrangiert regelmäßig Ausstellungen bekannter Glaskünstler des In- und Auslands. Eine der schönsten -„Britsh Glass-Artists“ –  ist bis zum 14. Januar zu sehen; britische Künstler, deren Arbeiten in der ganzen Welt längst in Museen stehen.

Es ist genau jene Kunst, die aber nicht in Vitrinen gehört. Schönheit im Alltag, das ist eine Art Verhaltenstherapie. Man hebt die Früchte aus der opaken, irisierenden Schale mit einer anderen Geste, als aus dem Bastkorb. Aus den exquisiten Schalen, Gläsern, Kelchen trinkt man nicht nur, man zelebriert Genuß.
Rainer Schrade hat hier liebe- und mühevoll und mit sicherem Stilgefühl ausgewählt- ­allein eine solche Ballung von Künstlern ist eine hehre Kunstleistung.

Dieser Beitrag wurde unter Alle Artikel, Presse abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.