Berliner Abendschau Walter Bahr


In dieser frühen Zeit der Galerie Glaswerk lag der Ausstellungsschwerpunkt auf „lampengeblasenen“, also vor dem Glasbrenner hergestellten Exponaten.

Für die Medien ist Glaskunst Mitte der 80er Jahre neu, frisch und exotisch…

Die „avantgardistische“ Inneneinrichtung und die Podestlandschaften kommen in diesem Fernsehbericht schön zur Geltung.

Die Reportage der Berliner Abendschau erhöht den Bekanntheitsgrad der Galerie und sorgt für viele neue Kunden

Dieser Beitrag wurde unter Alle Artikel, TV und Video abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.