Schlagwort-Archive: schrade

Modeschmuck der Galerie Glaswerk für Privatkunden

Privatkunden finden eine große Auswahl an Produkten der Galerie Glaswerk im Onlineshop von Glas-Handwerk.de .
Glasschmuck Onlineshop LogoDas Team von Glas-Handwerk berichtet:

Auf unserer Website erwartet Sie ein hochwertiges Angebot von modernem Glasschmuck und dekorativer Glaskunst zu fairen Preisen.

Alle Arbeiten sind in der Ausführung einzigartig und genaue Kopien sind nicht möglich. Im Onlineshop ist weder Importware noch Massenware zu finden. Alle Schmuckstücke werden von unseren Kunsthandwerkern in Deutschland hergestellt.

In der Onlineshop Kategorie „Angebote“ erwarten Sie neben Gutscheinen und Restposten auch eine wechselnde Auswahl an Kunstobjekten aus Glas. Schalen, Vasen und Objekte aus Glas erwarten Sie im Glas-Handwerk Onlineshop in der Kategorie „Kunst Skulpturen“.

Der angebotene Schmuck wird oft in der Fusing-Technik mit der Verwendung von Dichroic Glass oder in freier Formgebung vor dem Glasbrenner verschmolzen und hergestellt. In der Rubrik „Anhänger“ bieten wir ihnen glitzernde Schmuckstücke als Verschönerung für Schlüssel und Handy oder als modisches Accessoire.

Halsschmuck haben wir in mehreren Variationen, Sie können bei ihrer Bestellung zwischen verschiedenen Kettenformaten entscheiden. Alle Ketten versenden wir in einem edlen Schmuck Etui.

Glasschmuck für das Handgelenk finden Sie auf Glas-Handwerk.de als Gliederkette, Armreifen oder Armspange mit Scharnierverschluss.

Glasunikat schmuck schmuck aus glas

Glaskunst für die Ohren erwartet Sie in der Kategorie „Ohrschmuck“ im Glas-Handwerk.de Glasschmuck Shop. Unser Sortiment umfasst Ohrstecker, Ohrclips, Ohrringe und Ohrhänger in verschiedenen Farben, Serien und Ausführungen.

Fingerschmuck aus Glas haben wir unter der Kategorie „Ringe“ zusammengestellt. Die Ringgrößen lassen sich durch eine offene Silbermontur leicht verändern. Kleidung lässt sich durch Glasschmuck wie Broschen und Anstecker schmücken. Kombinieren Sie die formschönen Broschen zu ihrer Mode und ihrem Outfit.

Hochwertige Gebrauchsgläser mit funktionalem Design und doppeltem Trinkspaß; das sind die Trinkgläser von DasGlas, in großer Auswahl bei uns zur Verfügung. Jedes Stück wird vom Kunsthandwerker mit viel Liebe zum Detail handgefertigt.

Im Profil des Künstlers sind spannende Berichte über die Menschen hinter der Kunst veröffentlicht. Sie erhalten Ihre Bestellung versandkostenfrei ab einen Einkaufswert von 75€. Paket und Inhalte sind sicher gepolstert und durch unseren Versandpartner versichert. Glasschmuck verpacken wir in einem edlen Etui. Zu jedem Artikel erhalten Sie ein Hersetellerzertifikat mir weiteren Infomationen zur Herstellung.

Im Infocenter finden Sie umfangreiche Berichte und spannende Informationen zur Herstellung und Verarbeitung von Glas. Auf unserer Homepage finden Sie den Schmuckblog mit allen Neuigkeiten über das Glaskunst- und Schmuck Angebot.

Glaskunst von Glas-Handwerk.deHaben Sie Fragen, Wünsche und Anregungen ? Über das Kontaktformular können Sie uns ganz bequem eine Nachricht schreiben. Wir werden uns umgehend um Ihre Wünsche kümmern.

Auf Bald im Glas-Handwerk.de Onlineshop.

Veröffentlicht unter Aktuelle Kurznachrichten, Alle Artikel | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Jedes Schmuckstück ein Unikat: Rheinpfalz 2009

Glasschmuck Modeschmuck Hersteller Germersheim Dichroic Unikatschmuck

Zum 25jährigen Betriebsjubiläum berichtet die Rheinpfalz

Jedes Schmuckstück ein Unikat

Unikatschmuck

Germersheim: Die „Galerie Glaswerk“ mit ihrer neuesten Kollektion

Die „Galerie Glaswerk“ verschickt pro Jahr von Sondernheim aus ca. 260 Pakete ins europäische Ausland aber auch nach Amerika und Asien. In den Paketen findet man in Handarbeit hergestellten Glasschmuck.
Modebewusste Frauen finden diesen Glasschmuck unter anderem in einer Vitrine auf dem Madrider Flughafen, auf Mallorca, in Versandhauskatalogen, Galerien oder Boutiquen.

„Galerie Glaswerk“ wird verkörpert durch Rainer Schrade und Brigit Sänger. Ihr neues Zuhause in Sondernheim ist ein Haus, was gleichzeitig Wohnung, Werkstatt, Lager, Ideenschmiede und Versuchslabor ist.

Die zwei großen Glasöfen und vier Haubenöfen stehen im „Schmelzraum“. Des Weiteren wird auch mit einer Schleifmaschine und nicht zu vergessen der Glasbläserlampe gearbeitet.
Natürlich ist jedes Teil ein Unikat und in Handarbeit gefertigt, bekräftigen die Glaskünstler.

Um ein Schmuckstück fertigzustellen sind zwischen sieben und zwölf Schritte erforderlich. Während des Interviews ist Schrade damit beschäftigt, Glasanhänger der Serie „Midnight Sun“ zu fertigen. Er arbeitet Blattsilber ein, dreht, vermischt Farben und formt in der orangerot leuchtenden Flamme das zähflüssige Material zum Anhänger.

Amerika, Mainz oder Farbglashütten in Murano beliefern die „Galerie Glaswerk“.

Für ein Kilo Rohmaterial Glas zahlt man zwischen zehn und 50 Euro. Teureres, vorbehandeltes Glas wird allerdings auch manchmal von Schrade und Sänger zur Glasschmuck herstellung benutzt. Schott aus Mainz, Amerika oder Farbglashütten in Murano liefern das nötige Glas. Die Kunsthandwerker berichten weiter, dass das metallene Beiwerk der Schmuckstücke, wie Ringschienen, von kleinen, deutschen Metallfirmen, die in der Lage sind, die konkreten Ideen umzusetzen, geliefert wird. Der Kunde zahlt bis zu 55 Euro für einen Artikel. Das gute daran: auch in schlechteren Zeiten werden diese „Mitnahme-, Geschenkartikel“ gekauft.

Bevor Rainer Schrade, geb. 1957 in Reutlingen, und Birgit Sänger, 1960 in Berlin geboren, im Jahr 2000 in die Pfalz zogen, verkauften sie in der „Galerie Glaswerk“ in Berlin Glaskunstobjekte, Flakons, Schalen aus weitaus höheren Preisklassen. Die Kunden blieben jedoch oft weg, weil durch die Wende der Markt nach Osten geöffnet wurde und von Kaufhausware regelrecht überschwemmt wurde. In Sondernheim fingen sie neu an.

Um den Kontakt zu internationalen Kunden herzustellen sind Messeauftritte essentiell.

Fast 500 Artikel beinhaltet die neue Kollektion. Im Schnitt kosten Messeauftritte in München oder Frankfurt rund  vier- bis fünftausend Euro, die aber gerne investiert werden um internationale Kontakte zu knüpfen. Es kann auch vorkommen, dass Kundenwünsche direkt vor dem Glasofen umgesetzt werden. Auf der Expo 2000 in Hannover war das Schmuckdesign der „Galerie Glaswerk“ im Christus-Pavillon zu bestaunen. Die Evangelische Landeskirche gab Broschen bei den Glaskünstlern in Auftrag. Im Wettbewerb für die Kulturhauptstadt „Ruhr 2010“ sind sie auch mit einem Artikel vertreten.

Auch wenn der Fokus auf dem Fachhandel liegt, sind Schrade und Sänger auch auf Kunsthandwerkermärkten zu finden, um auch den Kontakt zum Endverbraucher zu pflegen. Es werden dort der Trend in Sachen Farbe und Form gefunden, sowie neue Produkte und Preise getestet. Dort wird auch versucht, das geringe Auftragsvolumen der Großhändler, die zu 60% aus dem Ausland kommen und durch die Wirtschaftskrise 20 bis 30% weniger bestellen, auszugleichen. Ergänzend sagt Sänger, die auch für den Vertrieb zuständig ist, dass man keine Kunden verloren habe, nur die Aufträge kleiner seien. Durch neue Produktlinien wie der „Chakra-Fashion“ sollen neue Bereiche des Marktes erschlossen werden, wie hier der Esoterik- und Wellness-Bereich.

Veröffentlicht unter Alle Artikel, Presse | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Glasbläser Dieter Schrade

Dieter Schrade

Nach seiner Ausbildung als Glasbläser begann Dieter Schrade bereits 1986 mit der Arbeit als  freischaffender Glaskünstler.

Dieter Schrade verarbeitet Kristallglas, was hohe Anforderungen an den Kunsthandwerker stellt. Er ist Erfinder und weltweit der einzige Produzent für Klangpyramiden.  Diese Kristallklangkörper eröffnen ein bisher ungehörtes Klangspektrum.

Außerdem ist Dieter Schrade Patentinhaber der ergonomischen Weizenbiergläser.

Veröffentlicht unter Alle Artikel, Glaskünstler | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar
 « neuere Beiträge 1 2 3 » ältere Beiträge